Meine Songs findest du auch auf YouTube, abonniere einfach meinen Kanal

ÜBER MICH

Mir Texte auszudenken fällt mir nicht schwer, etwas über mich zu schreiben umso mehr.

Biographie

Also was soll ich groß über mich schreiben. Zu aller erst freue ich mich sehr, dass du meine Webseite besuchst und hoffe, dass dir mein Song gefällt. Es würde mich sehr freuen, wenn du meinen YouTube Kanal abonnierst und mein Video positiv bewertest. Jetzt ein bisschen von mir. Ich bin am 30.06.1989 in Troisdorf geboren und wohne zurzeit in Bonn. Ich mache bereits seit meiner Kindheit Musik und habe endlich beschlossen meine Werke mit euch zu teilen. Mein Song beschreibt die Gefühle meiner aktuellen Lebenssituation und ich hoffe, dass ich den einen oder anderen damit Inspirieren kann, ebenfalls aus seinem Leben etwas zu machen. Egal was dich gerade davon abhält, dein Leben mit Freude zu genießen, mach die Augen auf und sei stolz auf dich. Alles Gute wünscht euch euer JUNOIR

Allgemeines

  • 30.06.1989
LYRIC
Die Augen aufgemacht
aus dem Koma aufgewacht
tausendfach
stand ich gedanklich in meinen Träumen
auf dem Dach
bin nie gesprungen
ist mir irgendwie misslungen
und ganz leise singt der Wind
das Lied der Nibelungen.

Ich steh endlich auf
alles ist unendlich
und zu denken, dass man keinen
nur sich selber braucht
das kenn ich auch
und ein Gefühl umschwemmt mich
mein Spiegelbild grinst erkennt mich
und das Spiel mit dem Feuer
zum ersten Mal
verbrennt mich kaum.

Ich bin aufgewacht, ich bin aufgewacht, ich bin aufgewacht, aufgewacht
Ich bin aufgewacht, ich bin aufgewacht, ich bin aufgewacht, aufgewacht

Nie genügend Raum gehabt
meine Wohnung ein Taubenschlag
tausendfach
hatte ich mir was ausgedacht
nie was draus gemacht
die Angst es zu vergeigen
verblieb in mir ich blieb leise
sie verweisen mich auf eine
Wiese aus Gelben Seiten.

Keine Antworten gefunden
alle Fragen sind verschwunden
Blicke der Freiheit
die in Zoos Elefanten verwunden
Telegramme gebunden
wie elegant voll Unsinn
Kunden werden gekauft
Verkäufer werden zu Kunden.

Ein Versuch mich anzupassen
gelingt mir nicht
ich bin ein Elefant
ein Kind für sich
und dennoch bin ich froh
und stolz darauf
wieder auferstanden
aus dem toten Holz.

Ich bin aufgewacht, ich bin aufgewacht, ich bin aufgewacht, aufgewacht
Ich bin aufgewacht, ich bin aufgewacht, ich bin aufgewacht, aufgewacht

Selbst wenn ich scheiter
dann bleibt da etwas
und der Text
wir Rapper
Deutschlands Dichter und Denker
doch werden unterschätzt.

Mein Tagebuch unverbraucht
meine Träume unbefleckt
tiefe Kerben auf der Couch
denn ich hab Sie nie umgesetzt
und zuletzt
meinem Leben die Hand reichen
stolz an die Tafel gehen
meinen Lebenslauf anzeichnen
lass mir nichts mehr ankreiden
alles perfekt
wie es ist, wie es war
ich erkenne die Anzeichen
Handzeichen.

Sie erfinden sich unbewusst
Krankheiten
die wir glauben uns unbewusst aneignen
wir verfügen über so viele Bandbreiten
um uns besser zu kontrollieren
sollen wir in der Angst bleiben.

Ich lese die Anzeigen
depressive Stimmung
verziert mit Brandzeichen
weil wir Menschen zum Kampf neigen
wir uns langweilen
und aus Sicherheitsabständen
gespannt bleiben.
Nächste Seite.
Promis die sich elegant zeigen
chic ankleiden
unsere Träume vorantreiben.
Ich war jahrelang gefangen
auf dem Standstreifen
doch jetzt geht es los
auf dem Elefant reitend.

Ich bin aufgewacht, ich bin aufgewacht, ich bin aufgewacht, aufgewacht
Ich bin aufgewacht, ich bin aufgewacht, ich bin aufgewacht, aufgewacht
KONTAKT

Ich freue mich über eure Anfragen und euer Feedback zu meinem Song. Nutzt am besten dazu das Kontaktformular.


Webseiten mit WordPress von GammaGate.de